OSGeoLive auf Festplatte installieren

OSGeoLive kann auf Ihrer Festplatte installiert werden, genau wie eine Ubuntu-Distribution installiert werden kann.

Dies kann auch innerhalb einer virtuellen Maschine passieren, um eine permanente OSGeo-Live VM aus einem DVD oder ISO Abbild zu erzeugen.

Systemanforderungen

  • 20 GB freier Festplattenspeicher

OSGeoLive installieren

../_images/osgeolive_install_start.png

Wählen Sie Install RELEASE

../_images/osgeolive_install_password.png

Geben Sie als Password “user” (ohne Anführungszeichen) ein

../_images/osgeolive_install1_language.png

Wählen Sie die gewünschte Sprache

../_images/osgeolive_install2_timezone.png

Wählen Sie die Zeitzone

../_images/osgeolive_install3_keyboard.png

Wählen Sie die Tastatur

../_images/osgeolive_install4_disk.png

Geben Sie an, auf welchem Datenträger installiert werden soll. (Vorsicht, dies kann eine vorhandene installierte Partition löschen).

../_images/osgeolive_install5_username.png

Die Standardeinstellungen lauten:

  • Name = “user”
  • username = “user”
  • password = “user”
  • computer name = “osgeolive”
  • Log In automatically
../_images/osgeolive_install7_check.png

Wählen Sie Install

Holen Sie sich einen Kaffee, während die Installation durchgeführt wird.

Das war es schon.

Tipp

Installations-Tip: Wenn Sie die Installation mit einem anderen Benutzernamen als “user” durchführen, benötigen Tomcat Anwendungen Berechtigungen, um den Dienst zu starten. Eine Beschreibung zur Einrichtung finden Sie unter https://trac.osgeo.org/osgeo/ticket/1153