../_images/logo_deegree.png ../_images/OSGeo_project.png

deegree

Über

Die deegree Webservices sind Implementierungen der Webservice Spezifikationen des Open Geospatial Consortium (OGC) und der INSPIRE Network Services. deegree unterstützt die folgenden Dienste:

deegree screenshot

Eigenschaften des deegree WFS

WFS

  • Implementiert WFS standards 1.0.0, 1.1.0 and 2.0.0

  • Vollständig transaktional (auch bei komplexen Datenmodellen)

  • Unterstützt KVP, XML und SOAP Requests

  • GML 2/3.0/3.1/3.2 Output/Input

  • Unterstützung von GetGmlObject Requests und XLinks

  • Hoch performant und hervorragend skalierbar

  • Koordinatentransformation on-the-fly

  • Von Grund auf für komplexe Datenmodelle entworfen

  • Die Back-Ends unterstützen eine flexible Abbildung von GML-Applikationsschemata in relationale Modelle

  • ISO 19107 konformes geometrisches Modell: Komplexe Geometrie (z.B. nicht lineare Kurven)

  • Unterstützt fortschrittliche Filterausdrücke basierend auf XPath 1.0

  • Unterstützt eine Vielzahl von Datenquellen, wie beispielsweise PostGIS, Oracle Spatial, MS SQL Server, Shapefile oder GML-Dokumente.

WMS

  • Implementiert die WMS Standards 1.1.1 und 1.3.0

  • Umfangreiche Unterstützung für die Styling-Sprachen SLD/SE-Versionen 1.0.0 und 1.1.0

  • Hoch performant und hervorragend skalierbar

  • Hoch qualitatives Rendering

  • Maßstabsabhängige Signaturen

  • Durch die Unterstützung von SE entfällt die Notwendigkeit für eine Vielzahl von proprietären Erweiterungen

  • Einfache Konfiguration von HTML und anderen Ausgabeformaten für GetFeatureInfo Antworten

  • Stream-basierter Datenzugriff mit minimalem Speicherbedarf

  • Nahezu vollständige Unterstützung für Rastersymbolisierung über SE (mit einigen Erweiterungen)

  • Vollständige Unterstützung für Time/ELEVATION und andere Dimensionen für Feature- und Raster-Daten

  • Unterstützt zahlreiche Backends, wie PostGIS, Oracle Spatial, Shape oder GML-Instanz-Dokumente

  • Rich-data-models können direkt angezeigt werden.

WMTS

  • Implementiert Basic WMTS Standard 1.0.0 (KVP)

  • Hoch performant und hervorragend skalierbar

  • Unterstützt verschiedene Datenquellen, wie beispielsweise GeoTIFF, Remote WMS oder hierarchische Rasterkacheln im Dateisystem

  • Unterstützt on-the-fly Caching (Verwendung von EHCache)

  • Unterstützt GetFeatureInfo für Remote WMS Datenquellen

CSW

  • Implementiert CSV standard 2.0.2

  • Vollständig transaktional

  • Unterstützt KVP, XML und SOAP Requests

  • Hoch performant und hervorragend skalierbar

  • ISO Metadata Application Profile 1.0.0
  • Erweiterbare und modulare Data-Access-Layer ermöglichen die Unterstützung von neuen APs und Backends.

  • Modulare Inspector-Architectur ermöglicht die Validierung von neuen Datensätzen nach diversen Kriterien

  • Standard-Inspektor: Schema-Validierung, Identifier-Integrität, INSPIRE-Anforderungen

  • Unterstützt all definierten queryable Properties (für Dublin Core und ISO Profil)

  • Komplexe Filter-Ausdrücke

WPS

  • Implementiert WPS Standard 1.0.0

  • Unterstützt KVP, XML und SOAP Requests

  • Pluggable Process Provider Layer

  • Leicht zu bedienende API, um Java-Prozesse zu implementieren

  • Unterstützt alle Varianten von Input-/Output-Parametern: literal, bbox, complex (binary und xml)

  • Streamingzugriff für komplexe Input-/Output-Parameter

  • Verarbeitung von großen Datenmengen mit minimalem Speicherbedarf

  • Unterstützt Speichern der Response-Dokumente/Output-Parameter

  • Unterstützt Eingabeparameter inline und als Referenz

  • Unterstützt RawDataOutput/ResponseDocument Responses

  • Unterstützt asynchrone Ausführung (mit Abfrage des Prozessstatus)

Implementierte Standards

Details

Webseite: http://www.deegree.org

Lizenz: LGPL

Software Version: 3.4.1

Unterstützte Plattformen: Windows, Linux

API Schnittstellen: Java

Support: https://www.deegree.org/community